Über mich

Geboren in Genf am 24. April 1967 wurde meinem Vater schon früh klar, das ich ein anderes Auge habe – ein fotografisches Auge – ein Blick für ungewöhnliche Perspektiven und Zusammenstellungen.

Einige Jahrzente sind seitdem vergangen – immer wieder mit dem Gedanken da – sich mit der Fotografie zu beschäftigen und dabei „mein Auge“ zu nutzen. Ich musste wohl 41 Jahre alt werden um diesen Schritt zu wagen, denn ich bis zum heutigen Tag nicht bereue.

Wie jeder Künstler, jeder Fotograf oder Fanatiker bewege ich mich nun (fast) täglich mit meiner Nikon D90 – egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit – geschossen wird überall wie „das Auge“ was sieht.

Februar 2009
Erste Blickversuche, erste Kamerahaltungen und definitive Faszination entwickelt sich fortan.

März 2009
Autodidaktisch bewegend in Richtung „ich will es wissen“…




%d Bloggern gefällt das: